Der Wohnbereich

Wohnen

Bedeutet für uns nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern Geborgenheit und Eigenständigkeit. Privatheit und Gemeinschaft, die Möglichkeiten des Rückzugs und Offenheit nach außen.

Menschen mit geistigen Behinderungen, Körper- und Mehrfachbehinderungen sollen so normal wie möglich leben können und dazu jede Hilfe bekommen, die sie brauchen.

Unsere differenzierten Wohnformen sind wichtige Bestandteile des Hilfsangebotes für behinderte Menschen auf der Basis der Leitlinien: Soziale Integration, Normalisierung und Selbstbestimmung.

Wohnformen

  • Ambulant unterstütztes Wohnen
  • Stationäres Trainingswohnen
  • Stationäre Wohnstätten

Einsteinstraße 2a (16 Einzelzimmer)

Einsteinstraße 2-4 (31 Einzelzimmer in kleinen Gruppen)
Wohnbereich für Rollstuhlfahrer

Betreuung

Notwendige pädagogisch-therapeutische Begleitung und Unterstützung bei der Führung eines möglichst normalen und selbstbestimmten Lebens geben ausgebildete Fachkräfte z.B. beim Wohnen und Arbeiten, bei der Gestaltung des individuellen Lebensraumes, bei der Kommunikation, Freizeitgestaltung, Partnerschaft und Sexualität und beim körperlichen Wohlbefinden.

Für die Gestaltung der Lebenswirklichkeiten von behinderten Menschen und ihr Wohlbefinden ist für uns eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Mitarbeitern der Einrichtung von grundlegender Bedeutung.

U.a. bietet unser Elterncafe die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches sowie gemeinsame Gespräche über Freizeitangebote, Urlaubsfahrten, über konzeptionelle Grundlagen der Einrichtungen sowie über gegenseitige Erwartungen.

Gern sind wir bereit, Ihnen noch detailliertere Informationen über unseren Wohnbereich zu geben.

So finden Sie uns

Lebenshilfe Neubrandenburg e.V.
Wohnbereich
Einsteinstraße 4
17036 Neubrandenburg

Telefon: 0395 / 362 901 - 61
Fax: 0395 / 362 901 - 69

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine

22.04.2017 
Frühlingswanderung
24.04.2017 
Mitgliederversammlung
25.05.2017 Regionalkonferenz zum Bundesteilhabegesetz
10.06.2017
Straßenfest
04.11.2017
Lebenshilfefest
06.12.2017 
Benefizkonzert

 

Einweihung

Wohnen heißt zu Hause sein

Wandgestaltung