Der Betriebsrat stellt sich vor

 

 

Svenja Mülling   (Betriebsratsvorsitzende)

  • Heilerzieherin im FED seit 2010

 

 

Dana Kurzmann   (stellvertretende Betriebsratsvorsitzende)

  • Heilerzieherin im Kindergarten seit 1998

 

 

Angela Degner

  • Erzieherin im Kindergarten seit 2001

 

Ralf Hintze  

  • Arbeitspädagoge der Werkstatt Teetzleben seit 2006

 

Rommy Eggert-Intreß

  • Hauswirtschafterin in der Wohnstätte seit 2013

 

Katrin Rossa

  • Ergotherapeutin in der Fördergruppe seit 2004

 

Silvana Gollnick

  • Krankenschwester in der Wohnstätte seit 2007

 

Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen.

Arbeitgeber und Betriebsrat arbeiten unter Beachtung geltender Tarifverträge zum Wohl der Arbeitnehmer und des Betriebes zusammen.

Die Rechtsgrundlage ist das Betriebsverfassungsgesetz.

Die Aufgaben im Betrieb

  • Vertretung der ArbeitnehmerInnen gegenüber dem Arbeitgeber
  • Überwachung der Einhaltung geltender Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen
  • Anregungen entgegennehmen und bearbeiten
  • Auskünfte über den Stand der Dinge im Betrieb erteilen
  • Beachtung der besonderen Lage der Schwerbehinderten und sonstiger Schutzbedürftiger
  • Recht auf Mitbestimmung

 

Der Betriebsrat bestimmt in folgenden Fragen mit:

- Arbeitszeit

- Betriebliche Lohngestaltung

- Einstellungen

- Versetzungen

- Kündigungen

- Personalplanungen

- Beschäftigungssicherung

- Arbeitsbedingungen

- Einhaltung des Mutterschutzgesetzes und Jugendschutzgesetzes

Termine

22.04.2017 
Frühlingswanderung
24.04.2017 
Mitgliederversammlung
25.05.2017 Regionalkonferenz zum Bundesteilhabegesetz
10.06.2017
Straßenfest
04.11.2017
Lebenshilfefest
06.12.2017 
Benefizkonzert

 

Einweihung

Wohnen heißt zu Hause sein

Wandgestaltung